Lassen Sie sich mitreißen von großartigen Werken der klassischen Musik, unterbrochen von Erzählungen aus den „Portes du Temps“ am Fuße des Schlosses Kaysersberg.

Veranstaltungen:

  • 19:30 Uhr: Konzert mit dem spektakulären Ensemble von 12 Posaunisten Le DODECABONE, der Sopranistin Céline MELLON und dem Violinisten Quentin VOGEL unter der Leitung von David HURPEAU und dem Komponisten und Rezitator Pierre THILLOY. Eine Gelegenheit, große Werke der klassischen Musik zu entdecken (Danse macabre von Saint-Saëns, Carmen von Bizet, Pavane von Fauré, die Equale Beethovens, Waldteufels Walzer, Songe de l'Alchimiste von Pierre Thilloy usw.), durchsetzt mit Geschichten aus der Saison „Die Tore der Zeit“.
  • 21:30-00:00 Uhr: Mapping, Architekturprojektion

Szenario: „In seinem Reisetagebuch hat uns der Rheingeist auch faszinierende Schilderungen von seiner Reise im Herzen des Rheintals hinterlassen. Als der Rheingeist begriff, dass die Menschen für die große Macht der Quarze, die er ihnen schenken sollte, noch nicht bereit waren, beschloss er, die fantastischen Geschöpfe wiederzufinden, die einst das Rheinland bevölkerten, um ihnen die kostbaren Edelsteine anzuvertrauen. Einige dieser Reisen werden Ihnen erzählt ... "

Je nach Verfügbarkeit der Plätze – Eintritt frei – Sitzplätze

 

VORSICHT GESUNDHEITSSCHUTZ ERFORDERLICH

Zurück zum Seitenanfang